Kleinbardorf

Die Orgel wurde um 1650 von Johann Konrad Kitzinger erbaut. 1720 wurde sie nach Kleinbardorf transferiert und ca. 30 Jahre später mit einem Rokoko-Blendgehäuse ergänzt. 1912 wurde das System auf Kegelladen umgebaut und wird nun in unseren Werkstätten fachgerecht restauriert.

Disposition

I. Manual, HAUPTWERK, C - f'''

01. PRINCIPAL 8'
02. GAMBA 8'
03. SALICIONAL 8'
04. GEDECKT 8'
05. OCTAV 4'
06. CORNETT III 2 2/3'

PEDALWERK, C - d'

7. SUBBASS 16'
8. OCTAVBASS 8'

Views