Reckendorf

Orgel in Reckendorf

In Reckendorf bekam Orgelbau Hey die Gelegenheit, ein Instrument zu schaffen, das einen grundtönigen und warmen Klang erzeugt, aber dennoch durch zeichnende tiefe Frequenzen sowie farbige Obertöne besticht.

Die von uns geschaffene romantische Orgel verfügt über eine hohe Verschmelzungsfähigkeit der einzelnen Register zu reichen Klangfarben und unterstützt die Gemeinde auf das Beste zum Lobe des Herrn.  

Disposition

I. Manual, HAUPTWERK, C - g'''

01. PRINCIPAL 8'
02. ROHRFLÖTE 8'
03. OCTAVE 4'
04. SPITZFLÖTE 4'
05. NASARD 2 2/3'
06. SUPEROCTAVE 2'
07. TERZ 1 3/5'
08. MIXTUR IV 1 1/3'
Tremulant

PEDALWERK, C - f'

17. VIOLONBASS 16'
18. SUBBASS 16'
19. OCTAVBASS 8'
20. GEDACKTBASS 8'
21. CHORALBASS 4'
22. FAGOTTBASS 16'

II. Manual, SCHWELLWERK, C - g'''

09. GEIGENPRINCIPAL 8'
10. BOURDON 8'
11. VIOLA DI GAMBA 8'
12. VOX COELESTIS 8'
13. TRAVERSFLÖTE 4'
14. FLAGEOLETT 2'
15. OBOE 8'
16. TROMPETE 8'
Tremulant

Koppeln: II/I, I/P, II/P, II16'/I

Rein mechanische Traktur und Koppeln
Elektrische Registertraktur mit Setzeranlage

Views